„Aktenparty“

„Aktenparty“ am 21. September, 19 Uhr im Kleinen Treff, Bahnhofstraße 19:

Viele Flüchtlinge tun sich schwer, mit der Flut an Dokumenten und Briefen und können kaum die wichtigen von den unwichtigen Schreiben unterscheiden.
Deshalb möchten wir nach dem großen Erfolg in Bad Windsheim auch mit unseren Uffenheimer Geflüchteten eine „Aktenparty“ veranstalten: Die Flüchtlinge bringen ihre (Plastiktüte mit) Unterlagen mit, wir erklären den Unterschied zwischen Wichtigem und Unwichtigem und geben Hilfestellung bei einer sinnvollen Abheftung der Dokumente und Briefe. Für gebrauchte Ordner und Registerblätter etc. ist gesorgt. Danach ist Raum zu geselligem Beisammensein.

Wir benötigen aber dringend noch Ehrenamtliche, die uns in der Vorbereitung sowie in der Durchführung dieser Aktion unterstützen! Der einmalige Zeitaufwand ist begrenzt, der Nutzen für die Geflüchteten und auch die Arbeit der Asylsozialberaterinnen ist nicht zu unterschätzen!

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Haben Sie Lust bei der Vorbereitung der „Aktenparty“ mitzuhelfen? Dann melden Sie sich bei den Integrationslotsinnen der Diakonie, Sonja Schneider-Rasp 09842– 93680 oder Anke Geiter 0151-64514254, mit einer Mail an asylsozialberatung@dw-nea.de oder kommen Sie einfach vorbei! Wir würden uns über Ihre Unterstützung sehr freuen!