Du stärkst die Gesellschaft. Wir stärken Dich.

Bildrechte: beim Autor

Projekt: Engagement stärken. Haltung zeigen.

Die Ablehnung gegenüber Zugewanderten, Fremden und „Anderen“ nimmt in der Gesellschaft wieder mehr Raum ein. Unterscheidungen in „Wir“ und „Andere“ oder „normal“ und „fremd“ bilden eine Grundlage für Vorurteile, Ausgrenzung und Diskriminierung. Alte und neue Formen von Rassismus richten sich gegen Minderheiten mit unterschiedlicher ethnischer, sozialer, kultureller Herkunft, sexueller oder religiöser Orientierung und andere Gruppen.  
Die Integrationslotsinnen des Landkreises Neustadt/Aisch bieten in Kooperation mit dem Landes-netzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern deshalb drei Workshops an, in denen interessierte Ehrenamtliche ihr Bewusstsein für Rassismus, Vorurteile und Beleidigungen stärken und den Umgang damit üben. Die Workshops ergänzen einander und bilden ein Fortbildungsbündel, ihr Besuch ist für die Teilnehmenden kostenlos.

Den Auftakt macht der Workshop „Zusammenhänge erkennen! Vielfalt Vorurteile Rassismus“, der am 21. September 2018 von 16 bis 19 Uhr im Haus der Kirche, Adelhofer Straße 14 in Uffenheim stattfindet.
Die folgenden Veranstaltungen sind dann:

  • „Haltung finden! Verschieden, aber gleichwertig“
    am 26.10.2018, 16 bis 19 Uhr im Freiwilligenzentrum „mach mit!“, Ansbacher Straße 6 in Neu-stadt/Aisch
  • „Haltung zeigen! Selbst-Bewusst und couragiert“
    am 23.11.2018. 16 bis 19 Uhr in der Dorflinde, Flößleinstraße 6 in Langenfeld.


Für alle drei Workshops bitten wir um Anmeldung bei den Integrationslotsinnen:

Kathrin Okafor,
Tel 0151 64514254
okafor@dw-nea.de

Sonja Schneider-Rasp
Tel 09842 93680
schneider-rasp@dw-nea.de

Anke Schug
Tel 09161 888936
schug@caritas.de

Weitere Infos unter https://dekanat-uffenheim.de/asylkreis