Der Dekan denkt laut nach:

Corona – „der Charaktertest“

Die einen hamstern Klopapier, die andern Rotwein.
Die einen reagieren hysterisch, die andern tun tiefenentspannt.
Die einen freuen sich über Corona-Ferien, die andern versinken in Depression.
Die einen verhängen Ausgangssperren,
die andern fragen, wann sie endlich wieder aufgehoben werden.
Die einen haben jetzt ganz viel Zeit, die andern sind systemrelevant.
Die einen helfen, die andern hadern.
Die einen sind die Helden, die andern spielen Blockwart.
Die einen haben sich ganz toll lieb, die andern pöbeln, hassen und feinden sich an.
Die einen schlagen daheim zu, die andern werden geschlagen.
Die einen müssen beatmet werden, die andern feiern Corona-Partys.

Spendenaufruf

UFFI-Gutscheine für Hilfsbedürftige.
Sie und wir machen es möglich!

Sie spenden einen Betrag und stocken damit unseren Dekanats-Hilfsfonds auf. Und wir unterstützen damit Hilfsbedürftige mit UFFI-Gutscheinen, die bei den regionalen Händlern eingelöst werden können.

Osterandacht und Gottesdienst zum Mitfeiern

Hier finden Sie eine Osterandacht für Familien von Pfarrerin Ivonne Kleinschroth und Pfarrerin Lilli Göring.

Text zum Mitfeiern:

Lieder zum Mitsingen:

Playlist des Youtube-Kanals für die Osterandacht mit allen Liedern zum Mitsingen
https://www.youtube.com/playlist?list=PLiaWcKffdrRFZ9Vxfa4BnsuEIlHpW0Ebs

Und hier eine Playlist mit weiteren Liedern für die Osterzeit:
https://www.youtube.com/playlist?list=PLiaWcKffdrRE2clijKHK8Mn7eGeiS9jum

Einen Gottesdienst als Podcast finden Sie auf der Gemeindeseite von Herrnberchtheim. Einfach bei Pfarreien und Gemeinden Herrnberchtheim auswählen.

Ostern in der Flüchtlingsunterkunft und im Altenheim

Osternest für Mitarbeitende
Bildrechte: Schneider-Rasp

Der Uffenheimer Diakonie-Osterhase war in den letzten Tagen vielbeschäftigt. Zuerst half er höchstpersönlich dabei, für die Kinder in den Gemeinschaftsunterkünften für Asylbewerber in Uffenheim Geschenktüten zu packen. Mit Süßigkeiten, einem Heftchen über Ostersymbole und –bräuche und Bastelmaterial möchten die Flüchtlings- und Integrationsberaterinnen und die Integrationslotsinnen den Kindern eine Freude bereiten und ihnen eine sinnvolle Beschäftigung ermöglichen. Da momentan weder Ehrenamtliche noch die hauptamtlichen Integrationslotsinnen und -beraterinnen der Diakonie diese Einrichtungen betreten dürfen, freuten sie sich über die Unterstützung des Hausmeisters, der den Osterhasen heuer vertrat und die Geschenke verteilte.