Grabgitter Jobstkapelle in neuem Glanz an altem Standort

Historisches Grabgitter über Krämerschen Familiengruft wurde restauriert.
Johann Georg Krämer, Besitzer der privaten Krämersbank und Eigentümer des Aspachhofes, lebte Anfang des 20. Jahrhunderts mit seiner Familie in Uffenheim. Auf dem jetzigen Evangelischen Friedhof hatte er neben der Jobstkapelle eine Familiengruft errichten lassen. Im Lauf der Jahre wurde die Grabstätte aufgefüllt. Das dort befindliche Grabgitter wurde belassen und erst vor rund 15 Jahren im Rahmen der Kirchenrenovierung abgebaut und eingelagert.

Sommerserenade

Am Sonntag, den 26.7., findet um 19 Uhr die Sommer-Serenade in der Stadtkirche Uffenheim statt. Sommerliche Musik mit Agnes von Grotthuß an der Orgel und Matthias Eckart an der Trompete. Herzliche Einladung!

Konzertprogramm 2020

Sonntag, 26.07.2020, 19:00 Uhr, Stadtkirche: Sommerserenade „Geh aus mein Herz und suche Freud“, Orgel und Trompete

Sonntag, 19.09.2020, 19:30 Uhr, Stadtkirche: Konzert mit Streich-Trio a'Iroise, Freunde der Kammermusik

Sonntag, 25.10.2020, 19:00 Uhr, Stadtkirche: Musical "Yentl" mit Carmen Neumann & Christian Glowatzki

Sonntag, 15.11.2020, 17:00 Uhr, Stadtkirche: Konzert Bläserensemble „CORO FESTIVO“

Sonntag, 6.12.2020, 19:00 Uhr, Stadtkirche: Quadro nuevo

Sonntag, 13.12.2020, 17:00 Uhr, Stadtkirche: Adventssingen - Singen und Hören mit den Uffenheimer Chören

Hausmeister Daniel Schenker verabschiedet

Der handwerkliche Allrounder und Möglichmacher der Kirchengemeinde Uffenheim setzt sich zur Ruhe. Mit Matthias Schmitt wurde ein begabter Praktiker als Nachfolger gefunden.

Uffenheim: Traditionell verabschiedet die Evang. - Luth. Kirchengemeinde Uffenheim beim Gottesdienst zur Spitalkirchweih verdiente Mitarbeiter. Nahezu 30 Jahre kümmerte sich Daniel Schenker um den Friedhof, das Haus der Kirche und die Kindergärten. Bis 2013 agierte der hilfsbereite Uffenheimer auch als Mesner in der Stadtkirche. Mit Erreichen des Ruhestandes beendete er nun seine Tätigkeit.

JA zur Spitalkirchweih am 28.06.2020

mit Gottesdienst, aber ohne Festbetrieb

Traditionsgemäß wird Ende Juni die Spitalkirchweih gefeiert.
Am Sonntag vor Peter und Paul (29.06.2020) gedenken die Uffenheimer an den großzügigen Stifter Gerlach von Hohenlohe, der im Jahr 1360 ein Spital, eine Kapelle und Pfründe stiftete. Da es sich um eine weltliche Stiftung handelt, wurde sie von Anfang an durch die Stadt verwaltet. Das ist bis heute so.